Zuletzt aktualisiert am

              04.04.19

 

News:

04.04.2019:

Tolles Hundeshooting :)

 

01.04.2019

Frühlingsfotos mit der kleinen Bella :)

 

19.02.19

Winterfotos von unserer Caprice mit ihrer neuen Freundin!

 

05.02.19

Lamafotos

 

26.01.19

Ein Regenshooting, denn es gibt kein schlechtes Wetter!

 

25.01.19

Neue Hundefotos vom kleinen "Lui" mit seinem großen Freund, dem "Henry" und drollige Welpen mit ihrer Mama...

 

17.12.18

Weitere Eseleien mit Hermine, dem Eselkind und zwei tollen Mädels.

 

04.10.18

Fotos von der schönen Kira

und ESELFOTOS unter "die etwas anderen Fotos"

 

13.09.18

Die süsse Mayla, ein Goldi-Baby :)

 

08.09.2018

Freundinnenfotos von Ramona und Nadine und noch Heuschreckenfotos :)

 

08.08.2018

Nun hab ich wieder mal Fotos von den Geschwistern Dana und Hannes :)

 

17.07.2018

"Die etwas anderen Fotos" mit Hannes Bilder aufgehübscht :)

 

07.06.18

Neue Fotos von Vanessa :)

 

12.11.17

Herbstfotos von Balu mit seinem süssen Frauchen:)

 

31.08.17

Die "Ducky-Seite" angelegt

  

30.05.17:

Die Seite "Mein erstes Mal" eingerichtet :) Zu Besuch bei Tierfotografin Tanja Brandt

 

 

Ducky - die Ente

Eigentlich wollte ich keine Ente :) Aber als Ducky zu uns gewatschelt kam, musste ich ihr doch helfen.

Es war eine sehr schöne Zeit mit ihr; wir haben sehr viel gelacht und sie oft beobachtet. Es war fast ein Wunder, wie doch innerhalb von guten acht Wochen aus so einem kleinen Kücken eine flugfähige Ente wurde. Ich glaube, nein ich bin mir sicher, ich habe noch nie so eine schöne Ente gesehen!

Und wie sollte es anders sein. Ich habe natürlich "ein paar" Fotos geschossen; auch über die erste Ente-Katzen-Begegnung und Ente- Hund-Begegnung.

Nachdem Ducky das Fliegen für sich entdeckt hatte, musste ich eine Entscheidung treffen. Ich wollte sie nicht in Gefangenschaft halten; ihr womöglich noch die Flügel stutzen....

Also hab ich ihr einen schönen See in unserer Nähe mit Artgenossen gesucht und sie dort schweren Herzens mit einem lachenden und einem weinenden Auge frei gelassen. Sie ist sofort eine Riesenrunde um den See geflogen und ist vor uns wieder gelandet. So als wollte sie uns sagen: Schaut mal, wie gut ich das schon kann! Es war ein toller Moment!

Ich besuchte sie jeden Tag. Sie kam immer angeschwommen; blieb aber in angemessener Nähe und wartete, bis ich ihr paar Leckereien gab. Eines Tages kam sie mit einer Freundin angeschwommen; das machte mich besonders glücklich.

Zu erwähnen wäre noch, dass wir auch ein paar Mal in der Zeitung drin waren und es ein süsses Video von Ducky gibt! Siehe weiter unten...